Michael Strelow!


Michael Strelow.

Diplom Sozialpädagoge/ -arbeiter (FH).

Anti-Aggressivitäts-Trainer (AAT®)/Coolness-Trainer (CT®),

Dozent und Ausbilder am IKD, Antigewalt- und Kompetenztrainer®,

schulischer Krisen- und Präventionsmanager (IPBm), Kriseninterventionshelfer (PSNV),

Verwaltungsfachangestellter, Leitung/Gründer IVM.

 

Kontakt

Michael Strelow, IVM Hamburg, www.anti-gewalt-arbeit.de
Michael Strelow

(Frei-) Berufliche Tätigkeiten:

 

Seit 2017 bis heute:

Kriseninterventionsteam DRK-HH-Harburg (Ehrenamt). Psychosoziale Notfallversorgung/ Kriseneinsätze im Raum Hamburg.

 

 

Seit 2011 bis heute:

Dozent und Ausbilder am Deutschen Institut für Konfrontative Pädagogik (IKD). Fachliche Beratung und Organisation für den norddeutschen Raum, Schwerpunkt Hamburg.

 

Seit 2009 bis heute:

Leitung des Bereiches "Soziale Arbeit" und (seit 2016) Leitung "Organisation" und "Standortleitung" an den Bugenhagenschulen Hamburg 

 

Seit 2004 bis heute:

Dozententätigkeiten für diverse Fußballverbände und verschiedene Jugendhilfeträger zu den Themen Deeskalation, Gewalt und Rassismus.

 

Krisen- und Bedrohungsmanagement für Firmen, Behörden und Non-Profit-Organisationen. 

           

Anti-Gewalt-Trainingsmaßnahmen in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten verschiedener Justizbehörden/Innenministerien.

 

Zuvor: 

  

Betriebs- und pädagogischer Leiter des Jugend- Bürger- und Kulturzentrums „Räucherei“, AWO Kiel e.V.Vertretung der Geschäftsführerin in Abwesenheit, AWO Kiel e.V.

 

Anstellung als Diplom Sozialpädagoge.

Stationäre Übergangseinrichtung für Drogenabhängige,

„Soziale Orientierung“, jugend hilft jugend e.V., Hamburg.

 

Anstellung als Diplom Sozialpädagoge.

Stationäre Drogen- und Suchttherapieeinrichtung für Jugendliche, „Posthof“, Diakonie S-H, Fockbek/Rendsburg.

 

Berufsbegleitende Zusatzausbildungen:

 

Kriseninterventionshelfer (PSNV), Kriseninterventionsteam DRK-HH-Harburg.

 

Zertifizierter Präventionsmanager Schule, IPBm- Institut Psychologie und Bedrohungsmanagment, Frankfurt/Main.

 

Zusatzausbildung zum lizenzierten Antigewalt- und Kompetenz-Trainer (AKT)

Schwerpunkt: Täter vorurteilsmotivierter Straftaten, Violence Prevention Network e.V., Berlin.

 

Zertifikatsreihe: Betriebswirtschaft im Sozialmanagement. AWO Akademie Helene Simon, Berlin.

 

Zusatzausbildung zum lizenzierten Antiaggressivitäts- und Coolness-

Trainer (AAT/CT®). ISS e.V., Frankfurt/Main.

 

 

Studium:

 

Studium der Sozialpädagogik. Evangelische Fachhochschule „Rauhes Haus“, Hamburg. 

                    

Diplomarbeit/Veröffentlichung:

Gewalt aus dem Osten! Die neuen Bundesländer als Nährboden für    

Rechtsextremismus unter Jugendlichen? 

 


Unsere Empfehlung für weitere Informationen: