Wilfried Wilkens


Wilfried Wilkens, IVM Hamburg, www.anti-gewalt-arbeit.de
Wilfried Wilkens

 

Wilfried (Willy) WILKENS, Diplom Politologe, Diplom Volkswirt, 

liz. Antigewalt- und Kompetenztrainer (AKT),

Deeskalations- und Demokratietrainer, Leitung/Gründer IVM. 

 

Kontakt

Wilfried Wilkens, geboren: 12.07.1960 in Schwarme

                                                      

Tätigkeiten: Bademeister, LKW Fahrer

 

Berufsausbildung: Polizeibeamter

 

Studium: Volkswirtschaftslehre, Soziologie, Politikwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

 

Arbeitsgebiete: Drogenberatung und Mitarbeit in therapeutischen Gruppen bei Jugend hilft Jugend e.V. Hamburg, Jugendarbeit, Projekte „Sport und Politik“.

Konzeptionierung und Aufbau des Hamburger Fortbildungsinstituts Drogen und AIDS (HIDA).

Seminarentwicklung und Durchführung zu den Themen: Drogen, Sucht, HIV/AIDS, Suchtprävention, Stress am Arbeitsplatz, Kommunikation, Deeskalation, Umgang mit Gewalt.

 

Schwerpunkt: Krisenkommunikation und Deeskalation mit arbeitsfeldspezifischen Seminar- und Trainingsprogrammen.

 

Entwicklung und Durchführung von Antigewalt- und Kompetenztrainings (AKT) in Haftanstalten.

Schwerpunkt: Arbeit mit gewalttätigen Jugendlichen mit Migrationshintergrund, Jungerwachsenen und Männern.

 

Gewaltpräventive Arbeit mit Fussballern und Fussballfans. 

Referent für die DFB Kurzschulungen: „Gewaltprävention“, „Kinder stark machen“, „Bleib im Spiel“, „Mannschaftsführung“

Fortbildungen für Sicherheitsbeauftragte bei Sportveranstaltungen

Veröffentlichungen von Büchern, Broschüren und Aufsätzen zu den genannten Themen.

 

Zusatzausbildungen / Qualifikationen: 

Antiaggressivitäts- und Coolnesstrainer®, Antigewalt- und Kompetenztrainer®,

Deeskalationstrainer, Lizenztrainer: Fußball

 

Projekte

Antigewalt- und Kompetenztraining (AKT) Trainings mit Jugendlichen, Jungerwachsenen und Erwachsenen

Gewaltpräventionstrainings in Haftanstalten.

 

Gewaltpräventionstrainings in Drogen- und Suchthilfeeinrichtungen.

 

Gewaltpräventionstrainings in Schulen

Coolness Tage für auffällig gewordene Fussballspieler im Jugend- und Jungerwachsenenalter.

 


Unsere Empfehlung für weitere Informationen: